Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Soziologie
Konradstraße 6
80801 München
Tel.: +49 (0)89 / 2180-5947
Fax: +49 (0)89 / 2180-17918

Zuletzt
Darmstadt, 27. Mai 2015
Altern - eine emanzipatorische Katastrophe?
Forschungskolloquium des Arbeitsbereichs „Geschlechterverhätnisse, Bildung und Lebensführung“
Technische Universität Darmstadt, Institut für Soziologie
 
Jena, 23. Mai 2015
Welfare Beyond Growth
Diskussion mit Claus Offe und Philippe van Parijs im Rahmen der Tagung der DFG-Kollegforschergruppe Postwachstumsgesellschaften „Good Life Beyond Growth“
Universitätshauptgebäude
 
Augsburg, 11. Mai 2015
Altern - eine emanzipatorische Katastrophe?
Vortrag in der Reihe „Sozialwissenschaftliche Gastvorträge“
Universität Augsburg, Großes Hörsaalzentrum
 
Stuttgart, 27. April 2015
Ruhestand war gestern: Das Alter in der Aktivgesellschaft
Frühjahrsempfang des Gesamtpersonalrats und des Personalrats des Klinikums der Stadt Stuttgart
Rathaus
 
Berlin, 24. April 2015
Zukunft der sozialen Sicherung: sicher, sozial und geschlechtergerecht gestalten
Diskussion mit Gerhard Bäcker, Hannelore Buls, Katja Kipping und Ralf Krämer im Rahmen der Linken Woche der Zukunft
Franz-Mehring-Platz 1, Saal 2
 
Berlin, 24. April 2015
Gespräch über Gerechtigkeit und Gleichheit
Diskussion mit Wolfgang Engler im Rahmen der Linken Woche der Zukunft
Franz-Mehring-Platz 1, Salon
 
München, 21. April 2015
Besorgtes Bürgertum oder rechter Rand?
Podiumsdiskussion zu rechten Bewegungen und sozialem Wandel in Deutschland, organisiert von den Fachschaften Soziologie und Politikwissenschaft der LMU
Universitätshauptgebäude
 
München, 26. März 2015
Politische Regulierung der Arbeit: Varianten von (De-)Kommodifizierung und (In-)Formalisierung
Kolloquium des Instituts für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. (ISF) „Gefangenenarbeit im globalen Kontext“
Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft (IBZ)
 
Darmstadt, 20. März 2015
DGS goes public
Vortrag im Rahmen des Werkstattgesprächs „Öffentliche Wissenschaft“
Schader-Forum
 
Darmstadt, 19. März 2015
Wie viel Wissenschaft braucht die Öffentlichkeit - wie viel Öffentlichkeit verträgt die Wissenschaft?
Podiumsdiskussion im Rahmen der Öffentlichen Veranstaltung „Öffentliche Wissenschaft“
Schader-Forum
 
Jena, 15. Januar 2015
Soziologie als Öffentlichkeitsarbeit
Tagung der DFG-Kollegforschergruppe Postwachstumsgesellschaften „Public Sociology - Wissenschaft und gesellschaftsverändernde Praxis“
Friedrich-Schiller-Universität Jena, Großer Rosensaal
 
Hong Kong, 6. Januar 2015
From Retirement to Productivity: Governing Old Age in Times of Demographic Aging
U.S. - Hong Kong 2015 Conference „Putting Aging Research and Clinical Practice in Cultural Context“
Yasumoto International Academic Park, The Chinese University of Hong Kong
 
Wien, 27. Oktober 2014
Abschied vom Ruhestand? Vom Aufstieg und Fall sozialer Demokratie
Vortragsreihe „Demokratie Reloaded“
Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog
 
Trier, 9. Oktober 2014
Populism and Crisis
Podiumsdiskussion auf dem 37. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Universität Trier
 
Trier, 6. Oktober 2014
Die Externalisierungsgesellschaft. Ein Internalisierungsversuch
Eröffnungsvortrag beim 37. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) „Routinen der Krise - Krise der Routinen“
Europahalle
 
Jena, 1. Oktober 2014
Inklusion: Eine neue gesellschaftspolitische Glücksformel?
Herbsttagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht (KBBB) „Institutioneller Wandel im Bildungsbereich - Reform ohne Kritik?“
Friedrich-Schiller-Universität
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 161 - 180 von 340


Prof. Dr. Stephan Lessenich - Institut für Soziologie - LMU München | Home arrow Unterwegs arrow Zuletzt
Home
Profil
Lehre
Forschung
Betreuung
Publikationen
Leseproben
Bildergalerie
Hörbar
Unterwegs
Links
Newsletter
Archiv
Kontakt