Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Soziologie
Konradstraße 6
80801 München
Tel.: +49 (0)89 / 2180-5947
Fax: +49 (0)89 / 2180-17918

Zuletzt
Wiesbaden, 21. Juni 2013
Alterung der Gesellschaft: Gewonnene Jahre oder bedrohter Wohlstand?
Podiumsdiskussion mit Andreas Kruse und Henning Scherf zum 40. Geburtstag des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB)
Kurhaus Wiesbaden
 
Leipzig, 15. Juni
Akteurszwang und Systemwissen. Das Elend der Wachstumsgesellschaft
Tagung „Systemzwang und Akteurswissen - Zum Wandel gesellschaftlichen Wandels“ des Instituts für Soziologie an der Universität Leipzig und der Kollegforschergruppe „Postwachstumsgesellschaften“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Universität Leipzig
 
Heidelberg, 6. Juni 2013
Produktivismus für Alle oder Die politische Logik des „Potenzials“
Vortragsreihe des Graduiertenkollegs „Die Grenzen der Zivilgesellschaft“ am Max-Weber-Institut für Soziologie
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
 
Erfurt, 4. Juni 2013
Vom verdienten Ruhestand zum Alterskraftunternehmer?
Tagung „Zivilgesellschaft vor dem Hintergrund einer alternden Gesellschaft“ des Thüringer Ministeriums für Soziales, Familie und Gesundheit in Kooperation mit LEB Thüringen e.V.
Bildungshaus Sankt Ursula
 
Jena, 3. Juni 2013
Abschied vom Ruhestand? Öffentliche Altersbilder im Wandel
Tag der Forschung der Friedrich-Schiller-Universität Jena - „Alternsforschung“
Rosensäle
 
Jena, 30. Mai 2013
Lost Professores - on pro-test and re-volution
Konzert beim Sommerfest der Graduierten-Akademie der Friedrich-Schiller-Universität
Rosenkeller
 
Köln, 24. Mai 2013
Von der Lebensleistung zum Leistungsleben: Legitimationsprobleme des „Ruhestands“
Tagung „Die neue Wirklichkeit: Bezeichnungsrevolutionen, Bedeutungsverschiebungen und Politik seit den 1970er Jahren“
Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung
 
Hamburg, 3. Mai 2013
Armut - Es soll kein Armer unter Euch sein
Streitgespräch mit Wolfgang Wüllenweber auf dem 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag
Congress Center Hamburg (CCH)
 
Berlin, 2. Mai 2013
Brauner Osten? Rechtsextremismus als deutsch-deutscher Effekt und Einsatz
Rotkäppchensalon
Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität
 
Wuppertal, 22. April 2013
Die Regierung des Alter(n)s
Forschungskolloquium „Bildungstheorie und Gesellschaftsanalyse“
Bergische Universität
 
Bad Homburg, 20. April 2013
Zusammenhalt und Engagement der Bürger - zur Neubestimmung von Sozialstaat und Wohlfahrtsgesellschaft in Deutschland
33. Sinclair-Haus-Gespräch der Herbert Quandt-Stiftung „Bürger-Staat / Staat-Bürger. Eine Verhältnisbestimmung am Wendepunkt?“
Sinclair-Haus
 
München, 15. Marz 2013
Zur Wissenssoziologie von Wissenschaftsrankings
Frühjahrstagung „Methodische Probleme von Hochschulrankings“ der Sektion „Methoden der empirischen Sozialforschung“ in der DGS
Ludwig-Maximilians-Universität
 
Jena, 7. Februar 2013
Lost Professores on Protest and Revolution
Livekonzert - mit studentischem Support
Kassablanca
 
Berlin, 6. Februar 2013
Die Regierung des Alter(n)s
Institutskolloquium
Institut für Soziologie an der Technischen Universität Berlin
 
Weimar, 2. Februar 2013
Der Sozialstaat als Erziehungsagentur: Zur Remoralisierung des Sozialen
200 Jahre „Gesellschaft der Freunde in der Not“ in Weimar: Johannes Daniel Falks Impulse für Sozialpädagogik, Diakonie und Sozialpolitik
congress centrum neue weimarhalle
 
Jena, 23. Januar 2013
Wieviel Ranking brauchen Studierende?
Podiumsdiskussion im Rahmen der Aktionswochen „Evaluation statt Ranking“ des Instituts für Soziologie
Friedrich-Schiller-Universität, Hörsaalgebäude Carl-Zeiß-Straße, HS 5
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 261 - 280 von 390


Prof. Dr. Stephan Lessenich - Institut für Soziologie - LMU München | Home arrow Unterwegs arrow Zuletzt
Home
Profil
Lehre
Forschung
Betreuung
Publikationen
Leseproben
Bildergalerie
Hörbar
Unterwegs
Links
Newsletter
Archiv
Kontakt