Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Soziologie
Konradstraße 6
80801 München
Tel.: +49 (0)89 / 2180-5947
Fax: +49 (0)89 / 2180-17918

Zuletzt
Berlin, 2. Mai 2013
Brauner Osten? Rechtsextremismus als deutsch-deutscher Effekt und Einsatz
Rotkäppchensalon
Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität
 
Wuppertal, 22. April 2013
Die Regierung des Alter(n)s
Forschungskolloquium „Bildungstheorie und Gesellschaftsanalyse“
Bergische Universität
 
Bad Homburg, 20. April 2013
Zusammenhalt und Engagement der Bürger - zur Neubestimmung von Sozialstaat und Wohlfahrtsgesellschaft in Deutschland
33. Sinclair-Haus-Gespräch der Herbert Quandt-Stiftung „Bürger-Staat / Staat-Bürger. Eine Verhältnisbestimmung am Wendepunkt?“
Sinclair-Haus
 
München, 15. Marz 2013
Zur Wissenssoziologie von Wissenschaftsrankings
Frühjahrstagung „Methodische Probleme von Hochschulrankings“ der Sektion „Methoden der empirischen Sozialforschung“ in der DGS
Ludwig-Maximilians-Universität
 
Jena, 7. Februar 2013
Lost Professores on Protest and Revolution
Livekonzert - mit studentischem Support
Kassablanca
 
Berlin, 6. Februar 2013
Die Regierung des Alter(n)s
Institutskolloquium
Institut für Soziologie an der Technischen Universität Berlin
 
Weimar, 2. Februar 2013
Der Sozialstaat als Erziehungsagentur: Zur Remoralisierung des Sozialen
200 Jahre „Gesellschaft der Freunde in der Not“ in Weimar: Johannes Daniel Falks Impulse für Sozialpädagogik, Diakonie und Sozialpolitik
congress centrum neue weimarhalle
 
Jena, 23. Januar 2013
Wieviel Ranking brauchen Studierende?
Podiumsdiskussion im Rahmen der Aktionswochen „Evaluation statt Ranking“ des Instituts für Soziologie
Friedrich-Schiller-Universität, Hörsaalgebäude Carl-Zeiß-Straße, HS 5
 
Hannover, 18. Januar 2013
Das Für und Wider des CHE-Ranking
Eine Diskussion mit Frank Ziegele (CHE) und Stefan Hornbostel (iFQ) im Rahmen des „Wissenschaftspolitischen Gesprächskreises“
Leibniz Universität
 
Jena, 10. Januar 2013
Kürzungen an Thüringer Hochschulen
Podiumsdiskussion des Studierendenrats der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Friedrich-Schiller-Universität, Hörsaalgebäude Carl-Zeiss-Straße, HS 1
 
Jena, 10. Dezember 2012
Ambivalenzen des Alter(n)s. Soziologische Perspektiven auf das Alter im demographischen Wandel
Ringvorlesung „Ambiguität in der kulturellen Moderne“
Universitätshauptgebäude
 
Jena, 6. Dezember 2012
Der Streit als Vergesellschaftungsmodus: Kritische Wissenschaft im kritischen Dialog
Workshop „Probleme des Wissenstransfers zwischen kritischer Wissenschaft und politischer Öffentlichkeit“
DFG-Kollegforschergruppe „Postwachstumsgesellschaften“
 
Berlin, 1. Dezember 2012
Die „soziale Frage“ revisited: Umverteilung nach dem Wachstum
Konferenz „Leben ohne Zins und Wachstum. Ausblick auf eine neue Ära“ des „Denkwerk Zukunft“
Umweltforum Berlin
 
Aachen, 30. November 2012
Zur Neuerfindung des Sozialen. Der Sozialstaat im flexiblen Kapitalismus
Tagung „Zwischen Disziplinierung und Selbstbestimmung. Die 'Neuerfindung des Sozialen' und ihre Konsequenzen für die Soziale Arbeit“
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
 
Berlin, 23.-24. November 2012
Capitalism, Crisis, Critique
Workshop des Kollegs „Postwachstumsgesellschaften“ und des Lehrstuhls Praktische Philosophie (Prof. Rahel Jaeggi) mit Nancy Fraser
Humboldt-Universität zu Berlin
 
Fulda, 14. November 2012
Senior/innen auf dem Weg zum Alterskraftunternehmen? Engagement und Teilhabe zwischen Freiwilligkeit und Zwang
Seniorenpolitische Konferenz des DGB
Tagungs- und Kongresszentrum (ITZ)
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 281 - 300 von 402


Prof. Dr. Stephan Lessenich - Institut für Soziologie - LMU München | Home arrow Unterwegs arrow Zuletzt
Home
Profil
Lehre
Forschung
Betreuung
Publikationen
Leseproben
Bildergalerie
Hörbar
Unterwegs
Links
Newsletter
Archiv
Kontakt