Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Soziologie
Konradstraße 6
80801 München
Tel.: +49 (0)89 / 2180-5947
Fax: +49 (0)89 / 2180-17918

Profil
Prof. Dr. Stephan Lessenich

  • 1965 geboren in Stuttgart
  • 1983 - 1989 Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Geschichte an der Philipps-Universität Marburg
  • 1990 - 1993 Promotion im Graduiertenkolleg "Lebenslauf und Sozialpolitik" der Universität Bremen
  • 1993 Promotion zum Dr. rer. pol.
  • 1993 - 1994 Wissenschaftlicher Koordinator im Graduiertenkolleg "Lebenslauf und Sozialpolitik"
  • 1994 - 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Assistent und Oberassistent am Institut für Sozialpolitik und am Zentrum für Europa- und Nordamerika-Studien (ZENS) der Georg-August-Universität Göttingen
  • 1999 - 2001 Habilitationsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 2000 Gastwissenschaftler am "Europäischen Zentrum für Wohlfahrtspolitik und Sozialforschung" in Wien
  • 2002 Habilitation im Fach Soziologie
  • Seit WS 2004/05 Professor für Soziologie (C3, seit Juni 2011 W3) mit dem Schwerpunkt Vergleichende Gesellschafts- und Kulturanalyse an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2006 Ruf auf eine Professur (W3) für Soziologie / Vergleichende Sozialstrukturanalyse an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (abgelehnt)
  • 2007 - 2010 Prodekan / Studiendekan der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2010 Ruf auf eine ordentliche Professur für Sozialpolitikforschung an der Universität Wien (abgelehnt)
  • 2010 - 2013 Dekan der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2011 - 2015 Direktor (gemeinsam mit Klaus Dörre und Hartmut Rosa) der DFG-Kollegforschergruppe "Postwachstumsgesellschaften" am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2015 - 2019 Special Fellow der DFG-Kollegforschergruppe "Postwachstumsgesellschaften" am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Seit WS 2014/15 Professor für Soziologie (W3) mit dem Schwerpunkt Soziale Entwicklungen und Strukturen an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Herbstsemester 2015/16 Gastprofessor an der Universität St. Gallen, School of Humanities and Social Sciences (SHSS)
  • Sommersemester 2016 Gastprofessor an der Universiteit Antwerpen, Faculteit Sociale Wetenschappen (FSW)
  • 2016 - 2018 Direktor des Instituts für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Frühlingssemester 2017 Gastprofessor an der Université de Fribourg/Universität Freiburg, Philosophische Fakultät
  • Herbstsemester 2017/18 Gastdozentur an der Universität Zürich, Institut für Soziologie
Arbeitsgebiete - Schwerpunkte
  • Theorie des Wohlfahrtsstaats
  • Vergleichende Makrosoziologie
  • Vergleichende Wohlfahrtsstaatsforschung
  • Politische Soziologie
  • Institutioneller Wandel und gesellschaftliche Transformation
  • Soziologie des Alter(n)s
Mitgliedschaften und Ämter
  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS) (Mitglied des Vorstands und Vorsitzender)
  • Sektion Sozialpolitik der DGS (2004-2012 Mitglied, 2008-2012 Sprecher des Sektionsvorstands)
  • Sektion Soziologische Theorien der DGS
  • Sektion Alter(n) und Gesellschaft der DGS
  • International Sociological Association (ISA)
  • ISA-Research Committee „Poverty, Social Welfare and Social Policy“ (RC 19)
  • ISA-Research Committee „Conceptual and Terminological Analysis” (RC 35)
  • European Sociological Association (ESA)
  • European Institute of Social Security (EISS)
  • Network for European Social Policy Analysis (ESPAnet) (2003-2008 Member of the Board)
  • Research Network on Interdependent Inequalities in Latin America (desiguALdades.net) (2010-2011 Member of the Board)
  • Wissenschaftlicher Beirat des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
  • Mitglied des Kleinen Konvents der Schader-Stiftung
  • Kuratorium „Institut Solidarische Moderne e.V.“ (Sprecher)
  • Wissenschaftlicher Beirat der Rosa-Luxemburg-Stiftung (2009-2012)
  • Wissenschaftlicher Beirat von Attac Deutschland e.V.
  • Wissenschaftlicher Beirat des Netzwerks Grundeinkommen
  • Center for Advanced Studies der LMU München (Ordentliches Mitglied)
  • Schwerpunkt „Global Capitalism and the Dynamics of Inequality” am CAS_LMU (Sprecher, 2016-2017)
  • Jenaer Zentrum für interdisziplinäre Gesellschaftsforschung (JenZiG)
  • Zentrum für Alternsforschung Jena (ZAJ) (Assoziertes Mitglied)
  • Promotionskolleg „Zeitstrukturen des Sozialen“, Institut für Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität (Sprecher, 2010-2013)
  • Antragstellerkreis des Promotionskollegs „Kapitalismus und Demokratie“ der Rosa Luxemburg Stiftung (2008-2011)
  • Redaktion (2006-2014) bzw. Redaktionsbeirat (seit 2014) der „PROKLA – Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft“
  • Herausgeberkreis der „Zeitschrift für Sozialreform“
  • Wissenschaftlicher Redaktionsbeirat „WSI-Mitteilungen“
  • Editorial Board „Journal of Labour Market Research“
  • Beirat „Soziale Passagen. Journal für Empirie und Theorie sozialer Arbeit“
  • Beirat „Politikum. Analysen - Kontroversen - Bildung“
  • Beirat „Denkraum für Soziale Marktwirtschaft“
  • Lenkungskreis der SDG-Wissenschaftsplattform im Rahmen der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie
  • Programmbeirat „Münchner Klimaherbst“
  • Wissenschaftlicher Beirat „Soziopolis“
  • Wissenschaftlicher Beirat „Zeitschrift für kritische Sozialtheorie und Philosophie“
  • Wissenschaftlicher Beirat „Jahrbuch Praktische Philosophie in globaler Perspektive“
  • Mitherausgeber der Reihe „International Labour Studies – Internationale Arbeitsstudien“ (Campus-Verlag, mit Klaus Dörre)
  • Mitherausgeber der Reihe „Edition Theorie und Kritik“ (Springer VS-Verlag, mit Rahel Jaeggi und Hans-Peter Müller)
 


Prof. Dr. Stephan Lessenich - Institut für Soziologie - LMU München | Home arrow Profil
Home
Profil
Lehre
Forschung
Betreuung
Publikationen
Leseproben
Bildergalerie
Hörbar
Unterwegs
Links
Newsletter
Archiv
Kontakt