Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Soziologie
Konradstraße 6
80801 München
Tel.: +49 (0)89 / 2180-5947
Fax: +49 (0)89 / 2180-17918

Soziologie - Kapitalismus - Kritik: Eine Debatte
Der gemeinsam mit Klaus Dörre und Hartmut Rosa verfasste Debattenband „Soziologie - Kapitalismus - Kritik“ (Suhrkamp 2009) erfährt seinerseits weiterhin - auch nach der Tagung zum Thema am 4. Juli 2010 vor Ort in Jena - ausführliche Kritiken. Robin Celikates hat das Buch (unter dem Titel „Die gute alte Systemfrage“) in der Literaturbeilage der Frankfurter Rundschau rezensiert, Michael Buestrich und Norbert Wohlfahrt haben Besprechungen auf socialnet.de und in Heft 60 (1/2010) der Sozialwissenschaftlichen Literatur Rundschau (SLR), Christoph Lieber in Heft 2/2010 des Sozialismus („Jenaer Systemfragmente über den Gegenwartskapitalismus“) sowie Christoph Henning in Heft 3/2010 der Philosophischen Rundschau veröffentlicht. Zuletzt war der Band Gegenstand eines Symposiums in der Soziologischen Revue (Heft 2/2011) unter Mitwirkung von Gertraude Mikl-Horke, Richard Münch und Lothar Peter. Wir freuen uns über die Fortsetzung der Debatte.
 
Gesellschaftskritik aktuell: Bundestagsanhörung zu Sanktionen im SGB II
Am 6. Juni 2011 hat der Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestags eine Anhörung von Sachverständigen zur Frage der herrschenden politisch-administrativen Praxis der Sanktionierung von und Leistungseinschränkungen für Arbeitssuchende(n) abgehalten. Informationen zur Anhörung einschließlich des Textes meiner schriftlichen Stellungnahme finden sich hier, das Wortprotokoll der Sitzung hier - und es gibt sogar bewegte Bilder von meiner Befragung. Mehr zum Bündnis für ein Sanktionsmoratorium übrigens hier.
 
DGS-Wahlen 2011
An dieser Stelle mein herzlicher Glückwunsch an Martina Löw zu ihrer Wahl zur Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Soziologie - und mein Dank an all diejenigen, die mir anlässlich meiner Kandidatur zu Vorsitz und Vorstand der DGS ihre Stimme gegeben haben. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit im neuen Vorstand.
 
Back in town: Los Professores - On Drugs und Privat
Zum dritten - und, wer weiß, vielleicht letzten? - Mal gastierten am 25. November erneut „Los Professores“ im Kassablanca zu Jena. Zum Herbstfest des Instituts für Soziologie war dieses Jahr ein Doppelauftritt der betagten Möchtegernmusiker angekündigt: Nach einem ersten, stark drogenabhängigen Part (und einer anschließenden Erholungspause) waren die beliebten Musikerdarsteller so zu sehen, wie sie noch ein/e Studierende/r gesehen - und sehen zu müssen gehofft - hatte. Danke für's Kommen! Und wer wunderschöne Bilder (danke, Marco Rank!) davon sehen möchte, kann dies hier tun.
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 26 - 30 von 37


Prof. Dr. Stephan Lessenich - Institut für Soziologie - LMU München | Home
Home
Profil
Lehre
Forschung
Betreuung
Publikationen
Leseproben
Bildergalerie
Hörbar
Unterwegs
Links
Newsletter
Archiv
Kontakt